Göttinger
Händel-Gesellschaft e.V.

Händel-Begeisterung seit 1920

Die Internationalen Händel-Festspiele Göttingen sind ein Barockfestival von Weltruf. Jahr für Jahr über Pfingsten strömen renommierte Künstler sowie ein internationales Publikum in die sympathische Universitätsstadt, um zwölf Tage lang gemeinsam ein Feuerwerk an hochkarätigen Auff ührungen und Konzerten zu erleben. Hier, in der kleinen Stadt an der Leine, erweckten vor fast 100 Jahren musikbegeisterte Göttinger Bürgerinnen und Bürger unter der Leitung von Oskar Hagen Händels Opern zu neuem Leben und brachten damit eine Bewegung ins Rollen, die weltweit als „Göttinger Händel-Renaissance“ bekannt ist. 1931 wurde für die Organisation der Festspiele eigens ein Verein gegründet: Göttinger Händel-Gesellschaft e. V.

An dieses hohe Maß von kulturellem Bürgersinn und privater Initiative wollen wir anknüpfen. Die Festspiele brauchen heute dringender denn je Ihre Unterstützung. Seien Sie herzlich eingeladen, Mitglied in unserem Verein Göttinger Händel-Gesellschaft e. V. zu werden. Unser Ziel ist es, das Festival ideell wie materiell in besonderer Weise zu unterstützen und die Festspielidee weit über die Grenzen der Region hinauszutragen. Teilen Sie unsere Begeisterung für die Händel-Oper, für barocke Musik überhaupt und das kulturelle Leben in Göttingen und der Region!

Ihr
Prof. Dr. Wolfgang Sandberger

Vorstandsvorsitzender der
Göttinger Händel-Gesellschaft e. V.